1100 Jahre Breunings

Gedenkstein zur 1100 Jahr Feier Breunings - Zeugnis eines Zeitabschnittes


„907-2007 1100 Jahre Breunings” und das Wappen ist auf dem Gedenkstein eingemeißelt, der kürzlich am Eingang des kleinsten Sinntaler Ortsteils enthüllt wurde. Den Sandsteinfindling hatte Frank Kratzenberger am Jubiläumssonntag mit alten, schmiedeeisernen Werkzeugen bearbeitet. Jetzt fand der stattliche Stein einen würdigen Platz nahe dem Dorfgemeinschaftshaus. Im Beisein zahlreicher Bürger betonte der Vorsitzende des Festausschusses Willfried Loder, dass der wundervoll gestaltete Stein eine bleibende Erinnerung für Generationen, zumindest bis zum 1200-jährigen Jubiläum, sei. Loder bemerkte weiterhin, dass der Stein kostenfrei vom Neuengronauer Meisterbetrieb Hans-Wilhelm und Frank Kratzenberger zur Verfügung gestellt wurde.

Sinntals Bürgermeister Carsten Ullrich, der auch Schirmherr beim Jubiläum war, erinnerte an das erfolgreiche Fest Anfang August diesen Jahres und sprach auch im Namen der Gemeindegremien Sinntals den Breuningsern seine große Wertschätzung aus.  Mit viel Herzblut habe man das Jubiläum vorbereitet und durchgeführt, allen voran der Festausschuss. Der Stein solle bis in ferne Zukunft erzählen, was in Breunings passiert ist.